Änderungen 2018

Liebe Freifunkas,

im Juni 2015 ging Freifunk Stormarn ans Netz. Wenige Monate später schlossen sich ein paar Freifunkas aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg an, sodass wir damals die gleiche Infrastruktur Aufbauten und die Firmware so gestalteten, dass sie sich hauptsächlich nur durch die SSID unterschied.

Dies brachte aber nicht nur Vorteile, so müssen wir seit dem 2 unterschiedliche aber in fast allen Punkten gleiche Firmware bereitstellen und warten, wir treten getrennt in der Öffentlichkeit auf und pflegen die gleichen Dinge an unterschiedlichen Stellen.

Freifunk Stormarn ist seit dem ersten Tag auf heute ca 220 Knoten gewachsen, Freifunk Lauenburg hat heute ca 30 Knoten.

Sprich gemeinsam haben wir ca 250 Knoten und täglich über 500 Nutzerinnen und Nutzer. Die Nutzerzahlen sprechen durchaus für unser Netz und zeigen wie notwendig es ist weiter zu machen.

Aber so wie es jetzt läuft, wollen wir nicht weiter machen.

Wir werden unsere Ressourcen aus Lauenburg und Stormarn zusammenziehen und in naher Zukunft unter einem Namen weitermachen und hierfür werden wir auch einen Verein gründen.

In Zukunft werden wir also nicht mehr jeder für sich, sondern wir für alle als Freifunk Südholstein weiter machen.

Wir werden gemeinsam den Webauftritt des Freifunk-suedholstein.de als Plattform nutzen und die einzelnen Webseiten umleiten. Wir werden nur noch eine gemeinsame Firmware nutzen.

Ihr braucht euch aber keine Gedanken zur SSID machen. Wir werden die Firmware so bauen, dass man beim einrichten auswählen kann, welche SSID man nutzen möchte. Die Updates werden selbstverständlich auf die vorhandene SSID gemacht, bei vorhandenen Knoten ändert sich also nichts merkliches.

Einen Zeitplan gibt es nicht direkt.

Das Jahr ist jung und wir hoffen den Umzug und die „vollFusion“ von Stormarn und Lauenburg zu Freifunk Südholstein in diesem vollständig durchführen zu können, einschließlich Vereinsgründung.

Bei Fragen schreibt uns gern über die vorhandenen Wege.

/ks

KEIN Treffen in Reinbek, stattdessen in Bad Oldesloe

Liebe Freifunkerinnen und Freifunker,

 

in diesem Monat findet unser Treffen NICHT wie gewohnt in Reinbek statt, sondern in Bad Oldesloe.

Es ist somit das erste Treffen in Bad Oldesloe und der Anfang unseres monatlichen Wechsel zwischen Bad Oldesloe und Reinbek.

Sprich, in geraden Monaten treffen wir uns in Reinbek und in ungeraden Monaten treffen wir uns in Bad Oldesloe.

 

Aktuell (Stand 01.03.2018) ist in Bad Oldesloe, die OASE (Oldesloer Alternative Soziale Einrichtung e.V.) in der Ratzeburger Straße 20 unser Treffpunkt und in Reinbek das „The Vintage Coffeshop & books“ in der Straße „Am Rosenplatz 8“. Bitte schaut vorher immer nach, wo das Treffen tatsächlich stattfindet.

 

Unsere Themen sind, natürlich der Freifunk selbst, der Stand bei uns bzgl Technik und wie es weitergeht und daneben haben wir Themen wie:

  • Internet / WLAN und Sicherheit
  • Digitale Selbstverteidung (Verschlüsselung etc.)
  • Fragen und Antworten zu PC, Smartphone usw.
  • Hilfe bei Fragen zu bestimmten Programmen (Word, Excel, LibreOffice usw.)
  • Computerspiele
  • und vieles Mehr

Update Februar 2018 – bitte Knoten neustarten

Liebe Freifunkerinnen und Freifunker,

 

leider gibt es in der „alten“ Firmware einen Fehler, welcher dazu führt, dass der Knoten (Router) beim Updateversuch sich aufhängt. Es hilft hier einfach einmal kurz das Steckernetzteil vom Strom zu trennen und den Knoten somit neuzustarten. Im Anschluss lädt normalerweise die alte Firmware wieder und startet dann erneut und erfolgreich das Update.

Die neue Firmware soll vor allem bestehende Probleme im Mesh beheben aber auch etwas mehr Performance bringen.

Zusätzlich müssen neue Firmware Versionen in Zukunft von mindestens 2 Personen signiert werden, was Betrug/Angriffe/etc. pp. verhindern soll.

 

Neue Firmware 2017.1.5

So eben wurde die neuste Firmware in der Version 2017.1.5 zum Download zur Verfügung gestellt.

Wenn die Tests in den nächsten Tagen erfolgreich sind, hoffen wir am Sonntag das Update für alle automatisch zu starten.

Die wichtigste Änderung liegt beim Prozess des Automatischen Updates. In Zukunft müssen mindestens 2 Personen die Firmware signieren, damit die Knoten diese akzeptieren.

Dazu kommt auch wieder einiges an unterstützter Hardware sowie Fehlerbeseitigung.

  • GL Innovations GL-AR300M
  • TP-Link TL-WR1043N v5
  • Ubiquiti EdgeRouter-X
  • Ubiquiti EdgeRouter-X SFP
 Wer die Hashwerte prüfen möchte, kann dies mit unserer Konfiguration von Github machen: https://github.com/ffod/site/tree/2017.1.5

letztes reguläres Treffen in Reinbek

Morgen (09.02.2018 18Uhr) findet das letzte „reguläre“ Treffen in Reinbek statt.
Dies bedeutet jedoch nicht, dass dort das Treffen gar nicht mehr stattfindet.

Ab diesem Monat findet unser Treffen im monatlichen Wechsel zwischen Reinbek und Bad Oldesloe statt, sprich im März sind wir in Bad Oldesloe und April wieder in Reinbek, Mai in Bad Oldesloe und so weiter und so weiter.

 

Bitte beachtet dies, damit ihr nicht in Zukunft vor verschlossener Tür steht.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

September Treffen ’17 (8.9.17-18Uhr)

Wir schreiben das Jahr 2017 und der September hat begonnen.
Die Ferien sind zu Ende und für die meisten geht spätestens jetzt der Alltag wieder los.
Unser Treffen im September findet wie von uns gewohnt am 2. Freitag des Monats von 18:00 bis ca 20:00Uhr im JUZ Reinbek statt.

Die Themen werden wieder Vielseitig sein.
Von technischen bis zum menschlichen, von Freifunk bis alles in der Welt.
Derzeit haben wir noch nichts konkretes geplant. Manchmal gibt es von uns Vorträge, aber wir beantworten auch gern alle Fragen.
Kommt einfach vorbei, es gibt immer was spannendes.

Neue Firmware 2016.2.6 & 2017.1

Kurz nach dem Release der neuen Gluon Version, auf welcher auch unsere Firmware basiert, ist auch unsere Firmware fertig.

Der Größte Unterschied ist die Basis von unserer Basis. Gluon wechselt mit der Version 2017.1 auf LEDE, statt wie vorher OpenWRT bis 2016.2.6.

Dieser Sprung benötigt leider auch beide Versionen bei uns, um Fehler aus dem Weg zu gehen, werden unsere Knoten erstmal das automatische Update auf die Version 2016.2.6 um dann in wenigen Tagen/Wochen das nächste Update auf 2017.1 durchzuführen. In der Hoffnung, dass keine Knoten dabei auf der Strecke bleiben, bekommt ihr also kaum was davon mit.

Das Update erlaubt uns einiges an neuer Hardware zu unterstützen und auch bringt ein paar Fehlerbehebungen.

Normale Seite (aktuell 2016.2.6, wechselt bald auf 2017.1):
stormarn.freifunk.net/downloads

Für neue Knoten oder händische Updates:
2016.2.6
2017.1

Umzug freifunk-stormarn.de zu stormarn.freifunk.net

Mai 2017.

Der Umzug der Domain freifunk-stormarn.de zu stormarn.freifunk.net ist nahezu fertig. Alles, was jetzt noch fehlt, sind Domains im Hintergrund, welche nach und nach ebenfalls noch umziehen.

Warum?

Als Teil der ganzen Freifunk Bewegung, haben wir, wie die meisten anderen Communities, die SSID, welche gleichzeitig auch unsere Domain entspricht. Nach dem Start des Freifunk Stormarn Netzes, sollten unsere Dienste via HTTPS, also verschlüsselt, erreichbar sein. Dies gestaltete sich relativ aufwendig, so dass wir dann die Domain freifunk-stormarn.de nutzten. Die SSID sollte aber nicht angepasst werden. Dank let’s encrypt hat sich aber der Ablauf für die Zertifikate um ein vielfaches vereinfacht, sodass wir nun wieder auf stormarn.freifunk.net wechseln. Damit sind wir wieder authentisch zu unserer SSID.

Der Firmware Server ist nun ebenfalls unter firmware.stormarn.freifunk.net erreichbar.

Fehlgeschlagenes Update Teil 2

Ich hab zwar noch keinen Router um das Problem zu suchen, hab aber von zwei anderen Helfern in der Not die Konfiguration der Knoten erhalten und dabei den Fehler entdeckt… Das geht auf meine Kappe und lies sich somit schnell beheben.

Ich hab die falsche Firmware hoch geladen… Ich bin im Moment so mehr oder weniger dabei alle Domains von freifunk-stormarn.de auf stormarn.freifunk.net umzustellen, da hatte ich auch Firmware für erstellt, da ich mit dem aktuell offline Gateway Krummbach rum experimentiere. Statt aber die richtige Firmware mit noch freifunk-stormarn.de, hab ich die falsche hochgeladen… Und im DNS hatte ich bisher nur für Krummbach den Eintrag gemacht, was aber ja noch nicht läuft..

Als der Fehler klar war, habe ich die anderen Gateways ebenfalls im DNS eingetragen und schon sind die Knoten nach und nach wieder online gegangen.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle für den Fehler entschuldigen…

Fehlgeschlagenes Update Teil 1

Bei den betroffenen Geräten, welche nach dem Update nicht mehr online sind, funktioniert der sogenannte Config Mode noch.

Das bedeutet, dass der Router ohne große Probleme wieder zum Leben erweckt werden kann.

 

Dazu müsst ihr den Router in den Config Mode bringen und eine Firmware mit „2016.2.3“ als Update einspielen, wichtig dabei ist beim Update den Haken „Einstellungen behalten“ NICHT zu setzen.

Anschließend muss der Router wie ein neuer Knoten eingerichtet werden.

In den Config Mode kommt man durch längeres drücken auf reset Knopf, bis alle Leuchten einmal gemeinsam aufleuchten. Anschließend könnt ihr über die IP 192.168.2.1 wieder auf den Knoten zu greifen und oben rechts auf „expert“ klicken und im letzten Menü Punkt dann das Update auswählen.

Aktuelle Firmware gibt es unter http://freifunk-stormarn.de/firmware/

 

Vielen Dank für die Unterstützung. Das Problem wird weiterhin untersucht, wir werden allerdings nicht aus der Ferne das Problem lösen können.